Bier?

Nu sind sie verrückt! Jetzt auch noch Bierchen? Jawoll! Wir möchten Sie ermutigen sich dem kommenden Sturm von sauber „von Hand“ gebrauten Köstlichkeiten entgegenzustellen der uns in Zukunft aus der „Craftbeer“-Ecke anpusten wird. Lauter kleine Brauereien auf der ganzen Welt schicken sich an uns einmal ihre Sicht auf unser „Reinheitsgebot“ darzulegen. In Flaschenform ausgedrückter Widerstand, hopfiger als Hallertauer, malziger als ein Vitamalz, fruchtiger als eine Litschi in der Fruchtbowle. Wir möchten Ihnen in Zukunft die Möglichkeit geben Widerstand in Flaschen ihr eigen nennen zu dürfen, immer wieder andere Sorten, andere Brauarten, andere Zutaten, andere Länder. Wir starteten mit „Piraat“ und „Gulden Draak 9000“(Nein, kein Besenmodell aus Harry Potter!) und  Brew Dogs „Dead Pony Club“, „Five AM Saint“ und „Punk IPA“. Jetzt möchten wir ihnen einmal das „Liberty Ale“ aus San Francisco von der Anchor Brauerei vorstellen:IMG_2327

Hopfig, leicht und süffich… Prost!

IMG_2160 IMG_2161 IMG_2164