Kuná, klein und ursprünglich.

Kuná, feine Bioschokis aus Ecuador(Link geht zum Video in englisch), dort selbst von einer Kooperative hergestellt und das richtig gut!  Arribakakao, Bean-to-Bar aus Ecuador, Fairtrade, Single-Origin Schokolade(die Herkunft ist immer auf der Front vermerkt. Sie kommen alle mit einem späten Schmelzpunkt und einer feinherben Ecuador(Nacional) typischen Note. Für Freunde von Zartherb bis Zartbitter(furchtbares Wort…).1546098_651807224882147_1738433545_n

Eine 71% aus der Region um den Fluß Napo macht den sanften Einstieg:

IMG_2114

Kommen wir zur ersten dunklen Seele: 82% aus den Esmeraldas(Ursprungsgebiet des Amazonas, Rio Verde, einer der Oberläufe)IMG_2110

Nun zur kleinen herben Königin: 100% Pracht der Nacht! Herb und fein und klein.IMG_2119

Und nun zu etwas komplett anderen: Gewürze, Gewürze… wir beginnen mit Vanülle! 71% und ein bißchen einheimische Vanille. Resultat: fast eine dunkle Vollmilch!IMG_2118

Zu 71% mit Kardamom fällt mir nix ein, muss man mögen, kann man aber auch lassen 😉 Profis haben mich wissen lassen der Kardamom sei gut abgestimmt…IMG_2111

KAFFEE: Immer gut eine Symbiose aus gutem Kaffee und Schoki dabei zu haben: 71% und Kaffeestückchen.IMG_2116

Und Schlußendlich die ungekrönte Prinzessin der Obstsalate, Eisbecher und Tellerdekors Weltweit: 71% Physalis und zwar nicht zu knapp! Satt auf der Rückseite erwarten sie fruchtige Stückchen getrockneter REIFER Physalis. Wuchtich fruchtig vermengen sich die Früchtchen mit der feinen Herbe der Schoki, egal ob das Viech jetzt Kapstachelbeere, Blasenkirsche oder sonstwie heißt…IMG_21091463874_637986626264207_1241706784_nRückseite der Tafeln mit Physalis

Für kurze Zeit bieten wir ihnen eine 100%ige Kuná Trinschokolade an. Sanft, herb und dickflüssig wie Pudding wenn sie erkaltet… ein Traum!